Vorbereitung vom Baugleis auf Albertbrücke

Rund um den Sachsenplatz wird gearbeitet. Diese Woche soll der Leitungsbau auf der Elsasser Straße abgeschlossen sein.

Die Arbeiten an der Albertbrücke gehen gut voran. Wie die Stadt informiert, entsteht auf der Altstädter Seite das Fundament für das zukünftige Baugleis der Straßenbahn. Hierfür räumen die Bauleute zunächst abschnittsweise die vorhandene Auffüllung aus und ersetzen diese durch Beton, der als Gründung dient. Auf der Neustädter Brückenrampe am Rosa-Luxemburg-Platz wird am Unterbau für das spätere Baugleis gearbeitet. Auf der Melanchthonstraße wurde der Boden verbessert, und der neue Straßenaufbau kommt voran. Rund um den Sachsenplatz hatdie Elsasser Straße eine neue Asphaltschicht erhalten. Damit entspannt sich die Parksituation dort wieder. Die Arbeiten an der Stadtentwässerung und dem Straßenunterbau zwischen Elsasser Straße und Käthe-Kollwitz-Ufer sowie an der verlängerten westlichen Sachsenallee gehen weiter.

Die Verkehrsführung auf der Brücke hat sich nicht verändert. Nach wie vor ist die Fahrtrichtung zur Altstadt gesperrt. Der Verkehr passiert die Brücke nur noch in Richtung Neustadt. Die Straßenbahn fährt im Zweirichtungsverkehr auf dem Gleis in Richtung Neustadt. Am Rosa-Luxemburg-Platz ist die Melanchthonstraße in Richtung Weintraubenstraße halbseitig befahrbar. Die Radwegführung zur Hoyerswerdaer Straße erhielt eine ergänzende Beschilderung. Ebenso weisen neue Piktogramme den Weg zum Elbradweg.

Quelle: Sächsische Zeitung vom 07./ 08.06.2014

Fotos Stand: 07.06.2014





Zur Übersicht der Website
(Bitte nur verwenden wenn Navigationsleiste fehlt)