Der Countdown läuft

Ende Juli will die Stadt mit der eigentlichen Sanierung der Albertbrücke beginnen. Dafür laufen in der kommenden Woche die letzten Vorbereitungen. Auf der elbabwärts gelegenen Seite sind abschließende Arbeiten an dem Straßenbahn-Behelfsgleis geplant. Weil die Anschlüsse am Sachsenplatz und am Rosa-Luxemburg-Platz noch fehlen, soll an diesem Wochenende auch nachts gearbeitet werden. Bereits seit dem gestrigen Freitag fahren keine Straßenbahnen mehr über die Brücke.

Ab 27. Juli sollen die Straßenbahnen auf dem provisorischen Gleis wieder über die Albertbrücke rollen. Einen Tag später wird die elbaufwärts liegende Seite für die Autos voll gesperrt. Dann kann sie von den Brückenbauern saniert werden. Geplant ist, dass diese Bauphase bis Juni kommenden Jahres dauert. Die gesamte Sanierung der Albertbrücke soll bis Juni 2016 abgeschlossen sein.

Quelle: Sächsische Zeitung vom 19./ 20.07.2014

Fotos Stand: 20.07.2014

Inzwischen ist ein weiterer provisorischer Mast an der Sachsenallee aufgestellt worden!

Dieser provisorische Mast am Rosa-Luxemburg-Platz muss allerdings Ende der Woche wieder verschwunden sein!

Wie man auf diesem Bild erkennt gibt es neue Masten in heller Farbe die teilweise mit für die Straßenbeleuchtung genutzt werden.

Der provisorische Mast ganz links im Bild wird wohl auch bald verschwunden sein!





Zur Übersicht der Website
(Bitte nur verwenden wenn Navigationsleiste fehlt)