Der Schriftzug "VERKEHRBETRIEBE" am Hochhaus vom Albertplatz kommt ins Straßenbahnmuseum

 

Zitat der MOPO24 am 17.02.2015:

"Die Arbeiten am neuen Einkaufszentrum im historischen DVB-Hochhaus am Albertplatz laufen auf Hochtouren. Das Hochhaus ist komplett entkernt, momentan wird auf allen elf Etagen der Beton instand gesetzt.

Über 60 Jahre warb die gelbe Leuchtreklame am Hochhaus am Albertplatz für die Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB). Jetzt wurden die 16 Buchstaben abgebaut, weil die Fassade des denkmalgeschützten Gebäudes saniert wird.

Bisher erinnerten die rund 1,20 Meter großen Buchstaben noch an den ehemaligen Eigentümer des Hauses: Die DVB hatten bis 1997 am Albertplatz ihren Hauptsitz. In Zukunft kann die gelbe Leuchtreklame im Straßenbahnmuseum an der Trachenberger Straße 38 bestaunt werden.

Der Verein machte dafür etwa 400 Euro locker und bezahlte die Kosten des Abbaus."


So kent wohl fast jeder noch den Schriftzug am ältesten Hochhaus von Dresden!

Einige Wochen prangte der Schriftzug noch durch ein Gerüst und Fangnetz....

...bis er schließlich entfernt wurde.

Nun sind die Buchstaben käuflich in den Besitz des Straßenbahnmuseums gegangen!

 





Zur Übersicht der Website
(Bitte nur verwenden wenn Navigationsleiste fehlt)