25 Jahre Straßenbahnmuseum & 50 Jahre Tatrawagen in Dresden

Am 03. Juni 2017 feierte das Straßenbahnmuseum Dresden das Doppeljubiläum mit einer großen Fahrzeugparade von der Innenstadt zum Museum. Als Gastfahrzeug war der "Offene Leipziger" vor Ort. Circa eine halbe Stunde standen die Fahrzeuge in der Wilsdruffer Straße. Dort konnte zugestiegen werden. Der Fahrpreis diente gleichzeitig als Eintritt in das Museum. Die fahrten wurden sehr gut angenommen. Auch nachher war vor allem der Tatra aus Leipzig sehr gerfragt.

Folgende Fahrzeuge nahmen an der Fahrzeugparade teil:

  1. Berolina Triebwagen Nr. 309 (Baujahr 1902) + Kleiner Normalbeiwagen Nr. 87 (Baujahr 1911)
  2. MAN-Triebwagen Nr. 734 (Baujahr 1913) + Normaleinrichtungsbeiwagen Nr. 1029 (Baujahr 1925)
  3. Großer Hecht Nr. 1716 (Baujahr 1931) + Stahlbeiwagen Nr. 1314 (Baujahr 1929)
  4. Kleiner Hecht Nr. 1820 (Baujahr 1938) + Großer Normalbeiwagen Nr. 1135 (Baujahr 1918)
  5. ET54 (LOWA) Nr. 1538 (Baujahr 1956) + EB54 (LOWA) Nr. 1362 + 1361 (Baujahr 1956)
  6. ET57-ZR (Gotha) Nr. 1587 (Baujahr 1959) + EB57-ZR (Gotha) Nr. 1413 (Baujahr 1959)
  7. ET57-ER (Gotha) Nr. 1512 (Baujahr 1960)
  8. Großraum-T4 (Gotha) Nr. 1734 (Bj. 1962) + Großraum-B4 (Gotha) Nr. 2015 (Baujahr 1963)
  9. Tatra T4D Nr. 2000 (Baujahr 1967)
  10. Tatra T4D Nr. 222 998 (Baujahr 1968) + Tatra B4D Nr. 272 105 (Baujahr 1971)
  11. Tatra T6A2D Nr. 226 001 (Baujahr 1985)
  12. Tatra T4D ("Lottchen") Nr. 201 204 (Baujahr 1975)
  13. Tatra T4D-MT Nr. 224 267 (Bj. 1976) + Nr. 224 265 (Baujahr 1978) + Tatra TB4D Nr. 244 047 (Bj. 1974)
  14. NGT6DD Nr. 2517 (Baujahr 1996)
  15. NGTD8DD Nr. 2625 (Baujahr 2008)
  16. T4D-M (Offener Leipziger) Nr. 1600 (Baujahr 1976), Leihgabe aus Leipzig
  17. T4D (Schleifwagen) Nr. 201 002 (Baujahr 1975)
  18. T4D-MT (Fahrleitungs-Inspektion) Nr. 201 122 (Baujahr 1970)
  19. VRG (Schneepflug) Nr. 251 401 (Bj. 2012) + Tatra T4D Nr. 201 009 + 201 009 (Bj. 1981)

Bewegte Bilder von der Fahrzeugparade:


Die Anfahrt der Museumsfahrzeuge erfolgte über den Bf Neustadt, Marienbrücke, Ostraallee, Postplatz zur Wilsdruffer Straße.

Die Arbeitswagen kamen vom Bt. Waltherstraße über die Friedrichstraße, Maxstraße, Ostraallee, Postplatz zur Wilsdruffer Straße

Auf der Wilsdruffer Straße konnte man die Fahrzeugparade anschauen und sich einen Sitzplatz in einem der Fahrzeuge suchen.

Auch der "Mädchen-Spielmannszug war vor Ort.

Gegen 10 Uhr fuhr der Convoi ab der Wilsdruffer Straße/ Pirnaischer Platz über den Carolaplatz, Albertplatz, Bf Neustadt zum Straßenbahnmuseum nach Trachenberge.

Auf dem Btf. Trachenberge bot sich der Anblick beider Werbebahnen für das Straßenbahnmuseum.

Der "Offene Leipziger" der an dem Tag schon scherzhafterweise "Offener Dresdner" genannt wurde, inklusive "Innenansicht".

Auch der "Historische Kraftfahrzeuge des Dresdner Nahverkehrs e.V. war auf dem Museumsgelände und bei Rundfahrten aktiv.

Die Linie 16 bekam sogar extra Schwuppen für den tag. Diese konnten auch käuflich erworben werden.

Begegnung zweier historischer Busse auf der Trachenberger Straße.

Links der Büssing-NAG 900N (Baujahr 1938) aus Dresden und rechts der IKARUS 280 (Baujahr 1990) aus Chemnitz.

Die Rundfahrten des "Offenen Leipzier" waren sehr gefragt. Hier allerdings leer an der Ausstiegshaltestelle.

Dem ältesten hist. Zug 309 + 87 begegnen hist. Straßenfahrzeuge.

Wie man auf diesem Bild gut sehen kann sind auch die anderen Rundfahrten gut genutzt.

Berolina 309 + 87 fuhren Btf. Trachenberge - Wilder Mann

Hist. Tatrazug 2000 + 222 998 + 272 105 fuhren Btf. Trachenberge - Diebsteig

Großer Hecht 1716 + 1314 fuhren Btf. Trachenberge - Radebeul Ost

Später kam noch der MAN-Zug 734 + 1029 dazu der wohl ebenfalls Btf. Trachenberge - Radebeul Ost fuhr.

Der "Offene Leipziger" fuhr meines Wissens eine Stadtrunde ähnlich der Linie 16.

Treff dreier verschiedener Fahrzeuge.

Leider habe ich zu dem Zwickauer Robur-Bus keine weiteren Infos gefunden.

Zuletzt wollen wir nicht vergessen noch zu erwähnen was es noch alles zu erleben gab zum Jubiläumsfest:





Zur Übersicht der Website
(Bitte nur verwenden wenn Navigationsleiste fehlt)