53 Jahre Gleisschleife "Diebsteig" und nun der Abschied

1965 - 2018

Im Norden von Dresden zwischen den Haltestellen "Hellersiedlung" und "Moritzburger Weg", im Zuge der Straßenbahnlinien 7 und 8, befand sich die Gleisschleife "Diebsteig", welche nicht für Fahrgäste befahren wurde. Gewendet werden konnte in dieser zweigleisigen Anlage von Weixdorf/ Hellerau kommend, ebenso auch von der Stadt. Gebaut wurde sie 1965 um flexibler mit Einrichtungsfahrzeugen fahren zu können.

Nachdem es bereits zu den November-Öffnungstagen des Straßenbahnvereins zu Abschiedsfahrten kam, gab es nun am Samstag, den 03. Februar noch mal die Möglichkeit für Mitarbeiter der DVB, und am 04. Februar für Museumsmitglieder, Abschied zu nehmen.

Als Ersatz für die alte Schleife gab es einen Neubau an der Haltestelle "Infineon Süd". Dieser neue Endpunkt ist aber nur zum Wenden von der Stadt kommend ausgelegt. Dafür besteht jetzt die Möglichkeit zwischen Weixdorf und Hellerau zu pendeln. Gab es bis vor Kurzem dort nur einen Gleisbogen von Weixdorf nach hellerau, ist es nun auch möglich ein der Gegenrichtung diesen Bogen zu befahren.

Die Fläche der alten Schleife soll meines Wissen rekultiviert werden.


Fahrzeuge im Einsatz:

- 222 998 + 2000 (historischer Tatrazug)

- 224 218 + 244 034 (modernisierter Tatrazug)

- 2625 (NGT mit Tatra-Werbung auf der Pendellinie 8)


Neben der Verabschiedung der alten Gleisschleife am "Diebsteig" wurde auch die "Neue" an der Haltestelle "Infineon Süd" begrüßt. Desweiteren führte die Fahrt der zwei Tatra-Züge auch noch nach Hellerau/ Rähnitz und zur Eisenbahnstraße!


Am 03. Februar 2018 zeigte sich das Wetter noch durchwachsen. Unter geringer Anzahl an Teilnehmern konnte man entstanden einige tolle Fotos!

In der Nacht zum 04. Februar hatte es begonnen zu schneien. Somit entstanden noch eimal einmalige Fotos!

Passend zum Ereignis pendelte der als Tatra verkleidete NGTD8DD 2625 zwischen "Diebsteig" und "Hellerau".

 An der Einfahrt der Schleife "Diebsteig" präsentierten sich sich beide Tatrazüge.

Während der linke Zug von Infineon Süd kam, fuhr der hist. Tatrazug landwärts kommend in die Schleife.

222 998 + 2000 in der neuen Gleisschleife "Infineon Süd".

Auch ein seltener Anblick in Hellerau sind Tatras, noch seltener das zwei Züge gleichzeitig sich in der Schleife befinden.

2625 hat in der Zielanzeige schon das neue Ziel "Infineon Süd". Vorher stand "Moritzburger Weg" an den Fahrzeugen.

In Zukunft wird auf der Pendellinie 8 ein ZR-Fahrzeug verkehren.

Der hist. Tatrazug befindet sich hier an der Haltestelle "Am Hellerrand".

Hier gibt es noch einen kurezen Fotohalt in der "Eisenbahnstraße".





Zur Übersicht der Website
(Bitte nur verwenden wenn Navigationsleiste fehlt)