Fotos Stand: 23.01.2019

 

Letzte Gleise an der Kreuzung Kesselsdorfer-/ Tharandter Straße

Die Kreuzung an der Kesselsdorfer-/ Tharandter Straße wird wohl auch in Kürze verschwinden. Die Gleiskonstruktion ist eine der letzten Überbleibsel

der ehemaligen Strecke über die Tharandter Straße in Richtung Altplauen und weiter in Richtung Freital bzw. die alte Streckenführung nach Coschütz.

Auch der erste neue Fahrleitungsmast steht schon im Bereich der haltestelle "Tharandter Straße".

An der Kreuzung Kesselsdorfer-/ Gröbelstraße liegen noch alte Gleisreste.

Wogegen an der Kreuzung Kesselsdorfer-/ Reisewitzer Straße momentan die Gleistrasse überteert ist, da dort die Busse drüber verkehren.

Auch kurz vor der Kreuzung Kesselsdorfer-/ Wernerstraße wird an den Gleisen gearbeitet.





Zur Übersicht der Website
(Bitte nur verwenden wenn Navigationsleiste fehlt)