SMD-News

 

20.10.2015 [19]

Mehr Flexibilität bei Sonderfahrten am Straßenbahnmuseum

Am 08. Oktober 2015 wurde die 2010 entfernte Fahrleitung über dem Gleis 3 auf dem Hof des Straßenbahnmuseum Dresden neu gezogen. Somit stehen für Sonderfahrten wieder zwei Gleise zum Befahren zur Verfügung.

  

 

12.03.2015 [18]

HBw 1219 kommt vom lackieren und dafür geht die Kinderstraßenbahn weg


    

Fotos: S. Hein

 

04.09.2014 [17]

HBw 1422 kommt zurück und HTw 734 geht dafür

Am 21. August 2014 kehrte der hist. EB 1422 aus der Lackiererei zurück, dafür ging der "Kleine-MAN" 734 zum lackieren.

  

  

Fotos: H. Frenzel

 

21.05.2014 [16]

937 kommt und 1422 geht

Am 21. Mai 2014 kehrte der hist. Triebwagen 937 aus der Lackiererei zurück, dafür ging Einheitsbeiwagen 1422 zum lackieren.

     

 

25.03.2014 [15]

937 auf den Weg in die Lackiererei

Am 24. März 2014 verließ der historische Union Triebwagen 937 die Hallen des Straßenbahnmuseum um in die Lackiererei im Industriegelände geschafft zu werden.

937 ist Baujahr 1927 und unter der "Städtischen Straßenbahn Dresden" hergestellt worden.

Der letzte Einsatz dürfte bei der Streckenstillegung "Altplauen - Coschütz"  im Jahre 1998 erfplgt sein.

Seitdem wurde der Wagen einer ausführlichen Hauptuntersuchung unterzogen. Nun bekommt er seinen Neulack!

Somit geht es nun langsam in die heiße Phase! Lange musste die Öffentlichkeit auf diesen Wagen verzichten. Nun aber ist das Ende der Instandsetzung absehbar!

Folgende Bilder zeigen den Union-Triebwagen aufgeladen im Btf. Trachenberge. Fotos: H. Pützschel.; Zum Vergleich wie er 1997 in der Parade zu "125 Jahre Straßenbahn Dresden".

     

Fotos: H. Pützschel (links und Mitte)


24.11.2013 [14]

Lore 3406 umgesetzt

Am 07. November 2013 verließ die Werkstattlore 3406 das Schienennetz der Dresdner Straßenbahn. Aus Platzgründen wurde die Lore in den Ausstellungsraum 1 umgesetzt!!

     


24.11.2013 [13]

Triebwagen 854 erhielt einen neuen Stromabnehmer


15.11.2013 [12]

HTW 1512 auf großer Testfahrt


10.08.2013 [11]

HTw 1512 rollt wieder

Am 4. August 2013, anlässlich einer Vereinsfahrt des Straßenbahnmuseums Dresden e.V., konnte als großer Überraschungsgast der historische ER- Gothatriebwagen 1512 den Vereinsmitgliedern

nach vollendeter 13-jähriger Hauptuntersuchung mit neuer Elektroverkabelung, neuer dem Original entsprechender Innenraumgestaltung und außen auch mit den gothatypischen Alu-Zierleisten präsentiert werden.

 


31.07.2013 [10]

  Programm zum Stadtfest am 17./ 18. August 2013

  Resumé zur Museumsnacht


07.06.2013 [09]

Programm für MuseumSommerNacht hochgeladen! Klick hier!


18.04.2013 [08]

Nicht vergessen!!!

Am Wochenende (20./ 21. April 2013) öffnet das Straßenbahnmuseum Dresden (SMD) von 10 - 17 Uhr wieder seine Pforten!

Wieder mit von der Partie ist der ET-Großraumzug 1734 + 2015!


18.04.2013 [07]

1734 + 2015 auf der vermutlich letzten Testfahrt

Heute absolvierte HTw 1734 mit HBw 2015 eine Fahrt vorbei am Bf Neustadt. Ab dem Wochenende (20./ 21. April 2013) steht er dem Straßenbahnmuseum wieder für Rundfahrten zur Verfügung!


05.04.2013 [06]

Einheitstriebwagen 1587 auf Tour

Zum VVO-Entdecker-Tag, am 05. April 2013, brachte der historische Triebwagen 1587 seine Fahrgäste nach Hellerau und zurück in die Neustadt. In Hellerau gab es einen ungefähr einstündigen Rundgang durch den Ortsteil!

Um weitere Fotos zu sehen bitte auf's Foto klicken!!!


04.04.2013 [05]

Neues vom Postwagen der Lockwitztalbahn!

Dieser steht nun auf seinen eigenen Achsen!


04.04.2013 [04]

Kurzer Nachtrag!!!

Nachdem nun Htw 1734 seine HU bestanden hat kann er wieder im Verband mit HBw 2015 eingesetzt werden!


23.03.2013 [03]

Am 22. März 2013 fand, nach erbrachter Hauptuntersuchung, die Abnahmefahrt des historischen Großraum-ET 1734 statt!

 


23.03.2013 [02]

Im März wurde weiter am dem Postwagen der Lockwitztalbahn gearbeitet. Dieser erhält neben dem neuen Gelb-Ton nun auch aufgearbeiteten Achsen samt Achskästen und Wagenkastenfedern. Tatkräftige Unterstützung gab es durch die Bürgerarbeit

 

 


Februar 2013 [01]

Am 10. Februar 2013 wurde durch unseren Verein der Großraumtriebwagen 1734 aus der ehemaligen Hauptwerkstatt Tolkewitz nach Trachenberge in das Museum rücküberführt um die in Tolkewitz begonnene HU im Straßenbahnmuseum weiter zu führen.
Gleichzeitig wurden die beiden Tatra-Wagen 201 280 und 244 049 nach Tolkewitz überführt.
Damit erfolgte nunmehr die allerletzte Einfahrt und Ausfahrt in Tolkewitz!

Am frühen morgen wurde noch die Gleiskonstruktion am Alaunplatz auf die Befahrbarkeit für Fahrzeuge mit starren Achsen geprüft. Dabei ergaben sich keine Einschränkungen. Die Strecke ist nun für alle historischen Wagen wieder freigegeben.
Bei beiden Aktionen  wurden unsere Vereinsmitglieder vom Instandhaltungsbereich Gleisbau und dem Center Schienenfahrzeuginstandhaltung/ Fahrzeugservice unterstützt.

Durch die Überprüfung und Abnahme sind nun auch wieder Sonderfahrten mit historischen Altbauwagen durch den interessanten Teil der Neustadt möglich!

 

Vielen Dank an die Fotografen und das Straßenbahnmuseum. Zweitere stellte mir diese Fotos zur Verfügung!





Zur Übersicht der Website
(Bitte nur verwenden wenn Navigationsleiste fehlt)